Implantate

Zahnimplantate

Zahnimplantate sind eine feste Lösung für fehlende Zähne. Das fertige Ergebnis ist natürlich und lange andauernd und fühlt sich dabei immer wie ein normaler Zahn an. Während es andere Verfahren gibt, um fehlende Zähne zu ersetzen, können Zahnimplantate ein Lächeln verursachen, das sehr natürlich und extrem haltbar ist. Es ist fast unmöglich, das Implantat von Ihren vorhandenen, gesunden Zähnen zu unterscheiden.

Was ist ein Implantat?

Ein Implantat ist ein gefertigter Ersatz für die Zahnwurzel im menschlichen Kiefer. Normalerweise aus Titan gefertigt und ähnlich wie eine Schraube aussehend, wird das Implantat chirurgisch im Kieferknochen positioniert. Eine Krone wird dann an der Oberseite des Implantats angebracht, um die Lücke des fehlenden Zahns zu füllen.

Wie wird ein Implantat befestigt?

Ihr Zahnarzt führt eine Reihe von Scans durch, um das Implantat zu positionieren und sicherzustellen, dass Sie eine gesunde Knochenstruktur haben. Wenn der Knochen erkrankt ist oder fehlt, besteht immer noch die Möglichkeit eines Knochentransplantats, um ein Implantat lebensfähig zu machen.

Das Titanimplantat wird chirurgisch in den Kieferknochen eingesetzt, wo sich einst der fehlenden, entfernte Zahn befand. Es bleibt dann für zwei bis sechs Monate im Kiefer, so dass der Knochen um das Implantat wachsen kann. Während dieser Zeit können Sie eine provisorische Krone tragen.

Sobald das Implantat fest mit dem Knochen verwachsen ist, wird die provisorische Krone entfernt und eine permanente Krone wird entweder zementiert oder verschraubt.
Wenn Sie alle Ihre Zähne vermissen und eine Vollprothese tragen, ist es immer noch möglich, Zahnimplantate zu verwenden, um so Ihr Lächeln wiederherzustellen. Ein vollständiger Zahnbogen mit natürlich aussehenden Zähnen kann auf nur vier Implantaten festgehalten werden. Diese passen sich den Konturen und anatomischen Gegebenheiten gut an, damit sich das Implanta angenehm anfühlt und die tägliche Entfernung und Reinigung entfällt.

Was sind die Vorteile eines Implantats?

Implantate schaffen die natürlichste und lebensechteste Lösung für einen fehlenden Zahn. Das Ergebnis ist praktisch nicht von Ihren anderen Zähnen zu unterscheiden und in sehr kurzer Zeit wird es sich wahrscheinlich völlig normal anfühlen.

Andere Lösungen für den Ersatz fehlender Zähne – entweder eine Brücke oder Zahnersatz – sind nicht so langlebig oder sehen nicht so natürlich aus. Implantate ermöglichen es Ihnen, durch eine gegebene Mundgesundheit zu essen und zu sprechen, als ob Sie nie einen Zahn an dieser Stelle verloren hätten.

Bin ich ein geeigneter Kandidat für Implantate?

Die einzige Voraussetzung für ein Zahnimplantat ist, dass Sie gesund sind, einen gesunden Kieferknochen und keine Zahnfleischerkrankungen haben. Die Erfolgsrate von Zahnimplantaten ist sehr hoch.

Ein Faktor, der den Erfolg des Verfahrens beeinflussen kann, ist das Vorhandensein von Zahnfleischerkrankungen oder Karies. Diese müssen vollständig behandelt werden, bevor Sie über Implantate nachdenken. Das Rauchen muss vor der Behandlung und idealerweise nach der Implantation gestoppt werden. Rauchen reduziert die Heilungskapazität und kann Komplikationen am Integrationspunkt des Implantats verursachen, ganz zu schweigen von seinen sonstigen Auswirkungen auf den allgemeinen Gesundheitszustand.
Einige Erkrankungen und die zu ihrer Behandlung erforderlichen Medikamente können sich ebenfalls negativ auf Implantate auswirken. Dazu gehören Diabetes, Krebs und Magen-Reflux.
Es ist wichtig, dass Sie Ihre Anamnese in der Planungsphase des Implantationsverfahrens * mit Ihrem Zahnarzt besprechen.

Pflege von Zahnimplantaten

Einer der größten Vorteile von Zahnimplantaten ist, dass sie keine spezielle Nachsorge benötigen; Bürsten Sie einfach, benutzen sie Zahnseide und besuchen Sie Ihren Zahnarzt wie gewohnt regelmäßig. Eine gute Mundhygiene, gesundes Zahnfleisch und ein zweimal jährlicher Check-up sind die besten Freunde Ihres Implantats.

Wie lange halten Implantate?

Bei richtiger Mundhygiene können Zahnimplantate etwa 20 Jahre halten. Es ist jedoch durchaus möglich, dass sie ein Leben lang halten.